Filtern nach: Kraftplatz

Räuchern mit (heimischen) Kräutern und Harzen im Jahreskreis
Feb
8
6:00 nachm.18:00

Räuchern mit (heimischen) Kräutern und Harzen im Jahreskreis

Verbinde Dich mit der Pflanzenseele 🌸

Räuchern mit Kräutern und Harzen hat schon eine sehr lange Tradition. Bei unseren Vorfahren wurde sehr viel geräuchert, vor allem zu den verschiedensten Jahreskreisfesten wie Maria Lichtmess (Imbolc bei den Kelten) zu Frühlingsbeginn, Walpurgisnacht… und auch in der Weihnachtszeit und den Rauhnächten. Sie wurden für verschiedene Zeremonien eingesetzt zum Beispiel zum Reinigen, beruhigen und noch vieles mehr…

Erfahre und erlerne in diesem Workshop welche Kräuter sich für Räuchernden eignen und auch für welchen Zweck.

Bei diesem Workshop werden wir die verschiedensten heimischen Kräuter erschnuppern, verräuchern und ich erzähle Dir einiges über ihre verschiedenen Wirkungsweisen.


Du stellst Dir Deine eigene Räucherfeder her und kreierst Deine eigene Räuchermischung die Du dann sofort mit nach Hause nehmen kannst.

Fotos: @Stefan Leitner Nationalpark Gesäuse

Wir widmen uns folgenden Themen:

  • Grundlagen des Räucherns

  • Heimische Kräuter und Räucherpflanzen

  • Bedeutung der einzelnen Jahreskreisfeste

  • Kennenlernen und Ausprobieren verschiedener Räuchermethoden

  • Herstellung Deiner eigenen Räuchermischungen und Räucherfeder

Details:

Termin: Freitag, 01. Februar 2019
Beginn: 18:00 bis ca. 20:30
Ort: Hotel die Traube, Hauptstrasse 3, 8911 Admont
Kosten: € 57,- inkl. umfangreichem Skriputum mit Rezepten, Material, selbst hergestellte Räuchermischung und Räucherfeder, Getränke)

Der Workshop findet ab 5 Personen statt. Maximal Teilnehmeranzahl: 12 Personen. 

Anmeldung nehme ich gerne per Mail: marion@marionfeuchter.at , telefonisch unter der Nummer 0664 1815358 oder via Online-Formular.

Name *
Name
 
Veranstaltung ansehen →
Korbwickel Workshop mit Walter Friedl
Mär
3
10:00 vorm.10:00

Korbwickel Workshop mit Walter Friedl

Bunte Körbe aus Gräsern und Kräutern selbst hergestellt 

Die Technik Wickelkörbe aus getrockneten Gräsern und Kräutern herzustellen ist sehr alt und weit verbreitet. Viele Pflanzen, die in unseren Gärten, auf Wiesen und im Wald wachsen, sind als Material für die Korbherstellung geeignet. Segge, Binse, Brennnessel, Lavendel oder Rainfarn dienen hierbei unter anderem als Materialien. In ca. 7-8 Stunden werden die Grundzüge der alten Technik des Korbwickeln vermittelt. Unter Anleitung wird mit dem Korbanfang begonnen in weiterer Folge arbeitet jede(r) TeilnehmerIn selbstständig weiter und gestaltet seinen eigenen Korb.

Ziel ist: Das Grundwissen anzueignen und mit einem Korb nach Hause zu gehen.

Innerhalb dieses Workshops wird Walter Friedl - Autor des Buches: Bunte Körbe aus Gräsern und Kräutern selbst hergestellt- die unterschiedlichen Materialien vorstellen.

Auf den Fotos siehst Du meinen aller ersten Korb den ich gemacht habe. Verwendet habe ich hauptsächlich Segge und Kräuter wie Lavendel und Curry Kraut... Der Korb duftet wunderbar nach Lavendel und Curry und eignet sich hervorragend zum Lagern für meine Kartoffeln. Der Workshop ist ein gemütliches Zusammensein und Erlernen der Grundtechniken des Korbwickelns. 

Details:

Start: Samstag, 03. März 2018 ab 10 Uhr
Dauer: ca. 7-8 Stunden
Ort: Hotel die Traube, Hauptstrasse 3, 8911 Admont
Kosten: € 55,- inkl. allen Materialien (Nadel, Baumwollschnur, getrocknete Gräser, Kräuter...) 
Auch Kinder ab 6 Jahren können ihren eigenen Korb herstellen. Materialbeitrag für Kinder von 6 bis 12 Jahren € 10,00

Der Workshop findet ab 6 Personen statt. Maximal Teilnehmeranzahl: 15 Personen. 

Anmeldung nehme ich gerne per Mail oder telefonisch unter der Nummer 0664 1815358 an. 

 
Veranstaltung ansehen →
 Korbwickel Workshop
Sep
2
11:00 vorm.11:00

Korbwickel Workshop

  • Biohof und Reiterhof Laussabauer (Karte)
  • Google Kalender ICS

Bunte Körbe aus Gräsern und Kräutern selbst hergestellt... 

Die Technik Wickelkörbe aus getrockneten Gräsern und Kräutern herzustellen ist sehr alt und weit verbreitet. Viele Pflanzen, die in unseren Gärten, auf Wiesen und im Wald wachsen, sind als Material für die Korbherstellung geeignet. Segge, Binse, Brennnessel, Lavendel oder Rainfarn dienen hierbei unter anderem als Materialien. In ca. 6 Stunden werden die Grundzüge der alten Technik des Korbwickeln vermittelt. Unter Anleitung wird mit dem Korbanfang begonnen in weiterer Folge arbeitet jede(r) TeilnehmerIn selbstständig weiter und gestaltet seinen eigenen Korb.

Ziel ist: Das Grundwissen zu anzueignen und mit einem Korb nach Hause zu gehen.

Innerhalb dieses Workshops wird Walter Friedl - Autor des Buches: Bunte Körbe aus Gräsern und Kräutern selbst hergestellt- die unterschiedlichen Materialien vorstellen.

 

Details:

Start: Samstag, 02. September 2017 ab 11 Uhr
Dauer: ca. 6 Stunden
Ort: Biohof und Reiterhof Laussabauer, Bichl 7, 8932 St. Gallen

Kosten: € 49,00 inkl. allen Materialien (Nadel, Baumwollschnur, getrocknete Gräser, Kräuter...) 

Der Workshop findet ab 6 Personen statt. Maximal Teilnehmeranzahl: 15 Personen. 

Anmeldung nehme ich gerne per Mail oder telefonisch unter der Nummer 0664 1815358 an. 

Auf den Fotos siehst Du meinen aller ersten Korb den ich gemacht habe. Verwendet habe ich hauptsächlich Segge und Kräuter wie Lavendel und Curry Kraut... Der Korb duftet wunderbar nach Lavendel und Curry und eignet sich hervorragend zum Lagern für meine Kartoffeln. Der Workshop ist ein gemütliches Zusammensein und Erlernen der Grundtechniken des Korbwickelns. 

Melde Dich gleich zum Korbwickel Workshop an. Ich freue mich auf Dich! 
Anmeldung nehme ich gerne per Mail oder telefonisch unter der Nummer 0664 1815358 an. 

 
 
Veranstaltung ansehen →
Kostenloser Mini-Kurs: 5 Kraftplatz Tage - Ziel und Kraft finden durch Seelenblüten und Seelenpflanzen
Jän
26
zu 30. Jän.

Kostenloser Mini-Kurs: 5 Kraftplatz Tage - Ziel und Kraft finden durch Seelenblüten und Seelenpflanzen

  • Google Kalender ICS

Wie empfindest Du Harmonie? Wie wichtig ist Dir Gelassenheit?  

Komme in Deine KRAFT, zurück zu DIR Selbst! 

 

In diesem gratis Mini Online-Kurs zeige ich Dir...

wie spannend die Welt der Bachblüten und Pflanzenwesen ist. Eine einzigartige Kombination aus Bachblüten, Kräuter und Übungen erwarten Dich. 

Kurs-Start: 26. Jänner 2017

Veranstaltung ansehen →